LUGA2023 LUGA2023 LUGA2023 LUGA2023 LUGA2023 LUGA2023

20-12-2021

Unser Newsletter vom Dezember 2021

LIEBE FREUNDINNEN UND FREUNDE DER LUGA,

Kurz vor Weihnachten wird es nochmals Zeit, LUGA-Luft zu schnuppern!

Während das Jahr 2021 ein entscheidendes Jahr für die Ausrichtung der LUGA war, wurden in den letzten Monaten die strategischen und budgetären Grundlagen für die erfolgreiche Durchführung dieses Projekts gelegt.

Gemäß dem Sprichwort „2023 säen – 2025 ernten“ wird die LUGA zu einem Gesamterlebnis, das Sie im Herzen der Stadt Luxemburg erwartet! Die Aussaat der LUGA beginnt 2023 um dann im Jahre 2025 die Ernte zu feiern!

Erste Zeichen der LUGA sind bereits jetzt sichtbar „Rosige“ Zeiten werfen ihre Schatten im Stadtpark rund um die Statue der Prinzessin Amalia voraus, während der LUGA-Pavillon „Phyllôm“ sich für den Empfang der internationalen Gäste auf der FLORIADE 2022 in Stellung bringt.. Ein Hauch Luxemburg weht hier über das Ausstellungsgelände! !

Aber pssst!… wir müssen bis zum Frühling warten, um die Samen , die im Herbst gesät wurden, wachsen zu sehen!

In der Zwischenzeit laden wir Sie ein, mit Ihren Fotoapparaten, Ihre Stadtgebiete und seine Naherholungsgebiete im Winter, Frühling, Sommer und Herbst zu durchforsten und zu erkunden. Nutzen Sie die Winterzeit, um unsere Parks zu entdecken!

SCHÉI FEIERDEEG AN E GUTT NEIT JOER !

Ihr LUGA-Team

©Luxembourg for Tourism/Cristof Weber

FOTO-WETTBEWERB

Fotografieren Sie unsere Gärten und Parks im Wandel der Jahreszeiten!

LUGA-Fotowettbewerb « My Urban Garden Luxembourg »

An alle Grünflächen- und Fotografie-Fans: Im Vorfeld der ersten nationalen Gartenausstellung LUGA – Luxembourg Urban Garden lädt Sie unser Fotowettbewerb dazu ein, einen saisonalen visuellen Kommentar zum Ausstellungsprojekt hinzuzufügen!

Entdecken Sie die verschiedenen Seiten unseres grünen und gartenbaulichen Erbes dank Ihres fotografischen Auges und senden Sie Ihre besten Bilder der Parkanlagen, Gärten, versteckten Oasen und natürlich Ihrer liebsten ökologischen Geheimorten in unseren Städten an: myurbangarden@luga.lu.

Teilen Sie Ihre besten Schnappschüsse mit unseren Besuchern und Gartenfreunden!

Weitere Infos sowie die Teilnahmebedingungen finden Sie auf unserer Internetseite: www.luga.lu

©Luxembourg for Tourism / Eric Threinen

P WIE «PHYLLÔM»

Das « Phyllôm » produziert Sauerstoff, reinigt die Luft, spendet Schatten für eine Vielzahl an Organismen. Dieses für die Biodiversität unentbehrliche pflanzliche Grundorgan wird zum Synonym des Ausstellungspavillons der LUGA auf der internationalen Gartenausstellung FLORIADE 2022 in Almere. Hier werden die Besucher eingeladen, in Luxemburg…“aufzutanken“! Lust auf mehr Infos ?

Der LUGA-Pavillon „Phyllôm“ wird im April 2022 vorgestellt.

©Schürmann+Witry

Bleiben Sie mit uns vernetzt unter www.luga.lu

WUSSTEN SIE DASS,…

… die über hundert Jahre alten Riesenmammutbäume, die die Statue von Prinzessin Heinrich der Niederlande, genannt Amalia, umgeben, über 35 Meter hoch sind?Ein majestätischer Rahmen, um der Königin der Blumen als botanischer Gruß an die ehemalige „Stadt der Rosen“ einen gebührenden Platz zu verleihen! Neugierig ?

©LUGA

ZUR ERINNERUNG

Seit ihrem offiziellen Start im Jahr 2019 hat die A.s.b.l. LUGA 2023 bereits im Vorfeld der Gartenschau viele Projektideen aufnehmen können und das landesweite Interesse und die die Relevanz der grünen Themen geben den Organisatoren Recht, eine erstklassige Ausstellung mit der Unterstützung zahlreicher Akteure im Großherzogtum zu konzipieren.

Die Unwägbarkeiten der Gesundheitskrise, darunter der Mangel an Rohstoffen und Arbeitskräften, sowie die konjunkturellen Unwägbarkeiten haben den Fortschritt des Ausstellungsprojekts jedoch erheblich gebremst

Im Bestreben, eine Ausstellung zu realisieren, die mit voller Kraft auf das Großherzogtum und die Großregion ausstrahlen und ein echtes grünes Fenster auf die Hauptstadt und das Land öffnen kann, kündigten Herr Romain Schneider, Minister für Landwirtschaft, Weinbau und ländliche Entwicklung, und Frau Lydie Polfer, Bürgermeisterin der Stadt Luxemburg, am 11. Oktober an, die „LUGA 2023 – Luxembourg Urban Garden“ um zwei Jahre zu verschieben. Nach dem Prinzip „DIE LUGA ERFAHRUNG: 2023 säen – 2025 ernten“ wird die eigentliche Gartenschau 2025 stattfinden, wobei sie von einem Prozess ausgeht, der bereits 2023 im Zuge der Fertigstellung der ersten Phase der Renaturierung der Petruss beginnt um dann schrittweise zur Ausstellung im Jahr 2025 zu führen.

©Photothèque de la Ville de Luxembourg/Charles Soubry

KONTAKT

Bitte beachten Sie die Änderungen unserer Internetadresse sowie unserer -Mailadressen:
Aus @luga2023.lu wird @luga.lu

www.luga2023.lu wird www.luga.lu

 

Etappen

NEHMEN SIE AN DER LUGA TEIL!

Sie möchten Projektträger, Sponsor, Mäzen, Botschafter oder Experte werden? Dann kommen Sie in unser Team!

Plus d'infos